Die Tatsache der Auferstehung treibt uns aus unserer üblichen begrenzten Lebensvorstellung heraus... / Tomislav Ivančič

Navigace: Tematické textyOObrácení Texty v němčině Die Tatsache der Auferstehung treibt uns aus unserer üblichen begrenzten Lebensvorstellung heraus... / Tomislav Ivančič

Die Tatsache der Auferstehung treibt uns aus unserer üblichen begrenzten Lebensvorstellung heraus...

(Joh 20,11-18). Jener Jesus steht jetzt vor dir und ruft dich. Drehe dich um, wende dich ihm zu - er ist wirklich da. Er ist derselbe Jesus, dem Maria Magdalena begegnet ist. Nicht ein ferner Gott, sondern der nahe Jesus. Er steht vor der Tür und klopft an (siehe Off 3,20). Er sagt dir: Fürchte dich nicht! Er schaut dich an und wartet auf deine Antwort. Wirst du ihm glauben? Er möchte mit dir reden. In ihm liegt der Sinn deines Lebens. Er hält dein Schicksal in der Hand. Er führt die ganze Menscheit zur Freiheit und zum Heil. Wende dich ihm zu und glaube (vgl. Mark 1,15). Der Augenblick, wo dir Jesus begegnet, ist jetzt da.
(Tomislav Ivančič)
/Abba, lieber Vater, str. 73n/

Tisk   |   Poslat text známému
Štítky: Obrácení  |  Texty v němčině, deutsch  |  Magdalena  |  vzkříšení, zmrtvýchvstání

[nahoru]

Náhodný tip

Víra, která přemáhá svět
Přednáška pronesená v Londýně 27. června 2005





Mapa webu  |  NETservis s.r.o. © 2021

© 2000 - 2017 Pastorace.cz